Kommentare 0

#20 Social-Media-Marketing

Diesmal gibt’s richtig viele Tipps für euer Unternehmen und auch für euren privaten Umgang mit Social Media (abgekürzt SoMe). Tamara Bresler ist Profi für Content und SoMe-Marketing und hat richtig viel zu erzählen zu Anne’s Herzthema. Denn Anne hatte die BH Lounge seit 2012 zunächst nur mit Hilfe von Twitter, Facebook und Instagram (und natürlich ihrem Blog) bekannt gemacht. Boomerin Gundula hat sich am Anfang mit dem Thema „Selbstdarstellung“ schwer getan, aber wird langsam zum Profi auf Insta ;D, mit Hilfe von Tamara.

Warum Facebook so wichtig für deine Unternehmenspräsenz ist, – obwohl viele Follower*innen nicht sehr aktiv dort scheinen – erklärt sie uns genauso wie Selbstständige*r sich auf authentische Art präsentieren sollten. Spoiler: mit seinen*ihren Werten und Persönlichkeit, ohne dabei privat werden zu müssen. Wir tauchen tief ein in die Vor- und Nachteile der SoMe-Nutzung wie z.B. mangelnde Rechtssicherheit und Mitbestimmung bezüglich der Regeln, aber auch den Möglichkeiten. So erfahrt ihr, wie ihr euer Nutzer*innenverhalten optimiert, damit ihr viel von dem seht, was euch tatsächlich interessiert (ja, da gibt’s Tricks). Tamara schreibt übrigens gerade für ihren kulturwissenschaftlichen Bachelor über den Einfluss der gekauften Likes auf die politische Meinungsbildung. Aber die gute Nachricht ist: sie ist der festen Ansicht, dass wir, die User*innen und unser Einfluss auf die verschiedenen SoMe-Kanäle eher größer wird!

Produkt des Monats: Phönix (Liebhabereien) und Huit (BH Lounge)

Shownotes

Webseite der Gästin Tamara Bresler
Tamara auf Instagram
#proudboys auf Instagram
Fuller Figure Fuller Bust

Schreibt Gundula und Anne eine E-Mail an info@mmm-podcast.de

Liebhabereien auf Twitter
BH Lounge auf Twitter
Liebhabereien auf Facebook
BH Lounge auf Facebook
Liebhabereien auf Instagram
BH Lounge auf Instagram

Möpse, Mieder & Moneten bei Apple Podcasts
Titelbild: Carparelli Fotografie
Logodesign: Tamara Bresler
Produktion & Musik: Tim Schildhauer

Schreibe eine Antwort