Kommentare 5

#9 Aquamondo

Diesmal haben wir einen Gast: Tina von “Aquamondo – körperpositives Aquafitness-Training in Potsdam und Berlin” ist bei uns. Wie passt Aquafitness und „Möpse, Mieder und Moneten“ zusammen, fragt ihr euch? Über die Suche nach passender Bademode fand Tina Annes Geschäft und außerdem teilen sie die Liebe zum Wassersport. Körperakzeptanz bewegt uns alle drei im Alltag und im Geschäft/Berufsleben.
Wir sprechen über unsere Sporterfahrungen als dicke und dünne Menschen. Ihr erfahrt warum Gundula mit 5 Jahren die Lust am Sport (-verein) verloren hat und warum dünn = sportlich einfach nicht stimmt und dick = unsportlich auch nicht. Wie wichtig Körperwahrnehmung für die Selbstliebe ist und wie dadurch Lust an Bewegung entsteht teilen wir als bedeutsame Erfahrung.
Tina ist als Trainerin ganz dicht am Wohlbefinden ihrer Kund*innen dran und auch als Speakerin zu den Themen Bewegung, Körperakzeptanz und Selbstliebe aktiv.
Wir sprechen mit ihr über die Diskriminierung von dicken Menschen im Sport und das fängt schon bei den Herstellern von Sport- und Bademode an. Ausnahmen findet ihr in unseren Shownotes.
Und wir freuen uns auf eure Kommentare und Hinweise zu Social-Media-Profilen von dicken Menschen im Sport – besonders Männer fehlen uns da als Vorbilder.
Ihr musstet ganz schön lange warten auf diese Episode. Uns kam das Leben dazwischen, da uns beide ziemlich gleichzeitig eine so tief bewegenden Herausforderung wie der Tod eines geliebten Menschen getroffen hat. Da ist dann alles andere unwichtig.
Nun sind wir jedoch wieder da und es wird regelmäßig neue Episoden geben. Wir freuen uns darauf!
Shownotes:

Sport-und Bademode auch für große Größen:

  • wolfandwhistle.co.uk  bis UK-Größe 26 (haben einen onlineshop, könnt ihr auch bei www.liebhabereien.com bestellen)
  • fourthelement.com  bis UK-Größe 20 (naja, aber auch in einigen deutschen Fachhändler-Geschäften erhältlich)
  • barakuda-shop.com  Maßanfertigung von Neopren- und Schwimmanzügen, hier in Deutschland! und Konfektion bis Gr. 50
  • marion-tauchanzuege.de  macht auch Änderungen an Neoprenanzügen, falls ihr etwas günstig, aber unpassendes geshoppt habt
  • Fantasie Swimwear: Bademoden bis BH-Umfang 100 und bis Cupgröße M, vor allem die Bikinis und Badeanzüge mit gekreuzten Trägern sind zu empfehlen.
  • Freya Freestyle Sportbadeanzug mit Bügeln und der Möglichkeit, die Träger über Kreuz zu tragen.Verfügbar bis BH-Größe 90K
Social-Media-Seiten von großen Vorbildern:

Möpse, Mieder & Moneten auf iTunes

Produktion & Musik: Tim Schildhauer

5 Kommentare

Schreibe eine Antwort