Episode 7 BH Größen
Kommentare 0

#7 BH-Größen

Eigentlich dachten wir dazu wäre alles gesagt, aber das scheint unserer Betriebsblindheit geschuldet zu sein. Diese Episode wurde von euch gewünscht und wir reden auch wirklich gern (und ausführlich) darüber :)) Viele Mythen kursieren um die „richtige“ BH-Größe und wir wollen damit aufräumen, damit niemand mehr denkt „Oh mein Gott, Körbchengröße J!“

Welche Größen gibt es überhaupt? Ist DD tatsächlich ein großer Busen? Und was hat es mit den verschiedenen Größensystemen in Europa und weltweit auf sich? Wir klären euch auf, wie ihr einen passenden BH findet und warum wir meinen, dass ein Maßband für unsere Arbeit nicht nötig ist. (Revolution!)

Was tun bei asymmetrischen Brüsten? Was ist eine Plunge-Form? Geben Schalen-BHs wirklich mehr Halt? Und wieso solltet ihr Minimizer vermeiden? Das alles erfahrt ihr von uns, so dass ihr dem nächsten BH-Kauf gelassen entgegen sehen könnt.

Shownotes:

Bei den Marken für kleine Cups ist Anne leider etwas durcheinandergekommen. Hier gibt’s die richtigen Links:

  • Marken, die gute BHs ab AAA-Cup anbieten: Lula Lu, Pepper
  • The Little Bra Company bietet BHs ab 60A an (in 60 und 65er Umfang geht’s leider oft erst ab D-Cup los…)
  • Die französische Marke Ysé startet erst beim A-Cup, bietet jedoch auch sehr gute BHs für kleine Brüste an, mit weitem Bügel und wenig Platz zur Mitte, so dass ihr da evtl. eh ein Cup mehr braucht.
  • ab AA-Cup wird die Auswahl schon besser, hier haben wir persönlich gute Erfahrungen mit diesen Marken gemacht: Anita, Format und Wacoal
  • BHs für kleine Brüste ohne Push und ohne Bügel im schlichten Stil: Aikyou

Eine Auswahl der Marken, die ab Umfang 125 aufwärts produzieren:

 

 

Produktion & Musik: Tim Schildhauer (soundengineering.schildhauer@gmail.com)

Schreibe eine Antwort